Unsere letzten Tage in Valencia werden schon gezählt

Blogeintrag 28.1.2019

Heute ist Alcampo und Leroy Merlin wieder geöffnet. Es bläst wieder ein kräftiger Wind vom Land, der sich kühl anfühlt. Ansonsten scheint – so wie immer – weitgehend die Sonne. Der Stromeintrag ins Solarsystem steigt stetig an. 

Gestern half Sylvia bei der Produktion der Orangenmarmelade mit und heute früh war die neue Orangen/Zitronenmarmelade dann auch schon fertig in Gläser gefüllt. Sie ist einzigartig köstlich. Fruchtig, süßsauer und lecker. 

Der gestrige Sonntag war außerdem wieder einmal einer größeren Putzaktion gewidmet. Der Teppich, der uns in der Kälte gute Dienste geleistet hatte, muss gewaschen werden und verschwand in der Schmutzwäsche. Somit kann man den Tisch wieder bequem verschieben und muss ihn nicht immer anheben. 

Gestern Nachmittag spazierten wir die ca. 5 km bis zum Hafen von Valencia am Strand entlang. In Patacona war Fiesta und wir konnten die fein gekleideten Mädchen beim Fotoshooting beobachten und ebenso fotografieren. Man sah den Stolz auf ihre Kleider förmlich in den Augen blitzen. 

Beim Heimgehen blies uns ein heftiger Wind entgegen, der uns beim Hingehen als Rückenwind nicht so sehr aufgefallen war. 

Es tat gut, sich danach auszuruhen. Sylvia lud uns zum Nachtmahl zwei Wohnwagen weiter zu sich ein, wo auch Ayu eine Zeitlang zu Besuch war, bevor sie sich ins Valencia Nachtleben stürzte. 

Heute war es wieder vom Land her sehr windig, nachmittags schaute kurz auch Brigitte, die Französin vorbei, nachdem sie bei Leroy Merlin ein Schleifgerät für die Renovierung ihrer Wohnung eingekauft hatte. Jetzt kann sie ans Werk gehen. Jean Jaques ist heute nach Frankreich zu seiner Tochter gereist. Auch Enrico war bei Leroy Merlin, um Pinseln für seinen Bootsanstrich zu besorgen. 

Wir haben noch keine Nachricht von Naranja Del Carmen bezüglich Termin für diese und nächste Woche erhalten. Freuen uns auf Donnerstag und sehen weiter, was da kommt. 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code