[:de]Zahnarzt und Mediamarkt[:en]Dentist and Media Markt[:]

[:de]

Blogeintrag 8.Jänner 2019

Gestern war ein Tag ohne Porträts und er war dem Aufräumen und Arbeiten in Big Fredi gewidmet.

Nachdem ich mir schon vor etlichen Tagen den Zahn von meinem Implantat ausgebrochen hatte, war es nun wirklich an der Zeit, dieses unangenehme Unterfangen „Zahnarzt“ anzugehen. Wilfried begleitete mich um so lieber, als ich ihm von Mediamarkt in Valencia erzählte und wir diesen im Anschluss an den Zahnarzt aufsuchen könnten. Er brauchte unbedingt eine dritte externe Festplatte für das Abspeichern der Filme. 

Also schritten wir zur Tat. Nach einer Stunde Gehzeit erreichten wir die Praxis von Dr. Lluch. Er nahm sich ausreichend Zeit und schliff die Zähne so zurecht, dass das Implantat wieder richtig saß. Ein Röntgen konnte ich nicht verhindern, es war einfach im Preis inbegriffen. Da es sich um eine Privatklinik handelte, und auch englisch gesprochen wurde, war es mir die 150 € wert. Anschließend bekamen wir noch genaue Instruktionen, wie man am besten den Mediamarkt erreicht – und zwar mit dem Bus #19 – und dann einem kurzen Fußweg, den uns das Navi am Telefon anzeigte. Die Fahrt hatte sich ausgezahlt, die Festplatte wurde gefunden und dann ging es gleich mit dem Bus #19 wieder in Richtung nach Hause. Die letzte Strecke mussten wir zwar wieder gehen, aber es war bekanntes Terrain. 

Noch vor Geschäftsschluss von ACampo (also so gegen 21:30) konnten wir ein feines Abendessen einkaufen. Um 22:00 sperrt der Laden zu. Danke an die braven Verkäuferinnen, die so lange arbeiten müssen. 

Heute war ein weiterer Tag ohne Face Europe Termin. Morgen erwarten wir Teresa als #34, eine Spanierin. 

Noch immer scheint hier die Sonne, es hat heute 16 Grad, morgen sollen es 19 Grad werden, bevor es für ein paar Tage kühler werden soll. Aber dennoch jeden Tag strahlender Sonnenschein. Daheim in Österreich ersticken die Leute im Schnee, wir sind froh, dass wir keinen haben. Er fehlt uns nicht im Geringsten. [:en]

Blog entry 8.Jänner 2019

Yesterday was a day without portraits and it was dedicated to the cleaning up and working in Big Fredi.

Since I had broken  the tooth from my implant already a few days ago, it was really time to address this unpleasant task to a dentist. Wilfried accompanied me even with more joy when I told him about Media Markt in Valencia and we could go there after the dentist. He desperately needed a third external hard drive for storing the films.

So we got the action started. After an hour’s walk we reached the office of Dr. Lluch. He took plenty of time and ground my teeth so well that the implant was sitting properly again. An X-ray I could not avoid, it was just included in the price. Since this was a private clinic, and was also English speaking, it was worth the 150 €. Then we received precise instructions on how to best reach the media market – by bus # 19 – and then a short walk, the navigation system indicated the walk on the phone. The journey had paid off, the hard drive was found and then it was the same bus # 19 back towards home. The last stretch we had to walk back though, but it was familiar territory.

Even before the closing of the business of Acampo (ie, so around 21:30) we were able to find dinner food. At 22:00 the shop closes. Thanks to the good sellers who have to work for so long.

Today was another day without any Face Europe date. Tomorrow we expect Teresa as # 34, a Spaniard.

Still every day the sun is shining, it now has 16 degrees, tomorrow it will be 19 degrees before it will be cooler for a few days. But every day more radiant. sunshine. Back home in Austria the people suffocate in the snow, we are glad we do not have any snow. We are not missing it at all.[:]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Instagram